Image Image Image Image Image

xingyoutubelinkedintwitterfacebookgoogle+

Scroll to Top

Nach oben

Schulungsunterlagen Microsoft Access 2019 Weiterführung

Inhaltsverzeichnis Microsoft Access 2019 Weiterführung

Inhaltsverzeichnis Microsoft Access 2019 Weiterführung

1    Theoretische Datenbank-Grundlagen

1.1       Datenbankmodelle
1.2       Wichtige Grundsätze einer Datenbank
1.3       Konventionelle Datenverarbeitung und Datenbank

2    Der Datenbankentwurf

2.1       Schritte beim Entwurf einer Datenbank
2.2       Tabellen
2.3       Primär- und Sekundärschlüssel
2.4       Beispiel: Datenbank Auftrag
2.5       Normalisierung
2.6       Übung
2.7       Die Beziehungen zwischen den Tabellen bestimmen
2.8       Übung
2.9       Übung

3    Tabellen verbinden

3.1       Haupt- und Detailtabelle
3.2       Beziehungen zwischen Tabellen herstellen
3.3       Beziehungen bearbeiten
3.4       Beziehungen löschen
3.5       Referentielle Integrität
3.6       Unterdatenblätter
3.7       Übung

4    Formeln und Funktionen

4.1       Wissenswertes über Formeln und Funktionen
4.2       Zusammenfassung
4.3       Funktionen

5    Abfragen

5.1       Abfragen über mehrere Tabellen
5.2       Berechnungen in Abfragen
5.3       Feldeigenschaften in Abfragen
5.4       Übung
5.5       Aktionsabfragen
5.6       Parameterabfrage
5.7       Abfragen mit besonderen Verknüpfungen (Joins)

6    Abfragen mit SQL

6.1       Grundstruktur des SELECT-Befehls
6.2       Abfrage mit einem SQL-Befehl erstellen
6.3       Komponenten des SELECT-Befehls
6.4       Die JOIN-Operation
6.5       Prädikate

7    Weitere Abfrage-Anwendungsmöglichkeiten

7.1       Abfrage zur Duplikatsuche
7.2       Spitzen- und Tiefstwerte in Abfragen anzeigen
7.3       Gruppierungsabfragen mit Aggregatfunktionen

8    Formulare

8.1       Neues Formular erstellen
8.2       Datensatzquelle
8.3       Die Steuerelemente
8.4       Steuerelemente einfügen
8.5       Übung
8.6       Objekt einfügen
8.7       Linien und Rechtecke
8.8       Ausrichtungshilfen
8.9       Eigenschaften
8.10    Feldreihenfolge festlegen
8.11    Übung
8.12    Geteiltes Formular
8.13    Unterformulare
8.14    Übung

9    Datenanalysen

9.1       Kreuztabellen
9.2       Übung
9.3       PivotTabellen in Excel erstellen
9.4       Übung

10  Berichte

10.1    Einen neuen Bericht erstellen
10.2    Die Berichtsbereiche
10.3    Datensatzquelle
10.4    Bericht gruppieren
10.5    Mehrspaltiger Bericht
10.6    Datenfelder einfügen
10.7    Die Berichts-Ansichten
10.8    Eigenschaften in Berichten
10.9    Berechnende Felder und Funktionen einfügen
10.10  Übung

11  Automatisierung durch Makros

11.1    Makros erstellen
11.2    Eigene Menübefehle (Makros) einer Registerkarte zufügen
11.3    Standardstartformular erstellen
11.4    Standardstartformular aktivieren

12  Datenaustausch

12.1    Import – Struktur einer Datenbank
12.2    Export
12.3    Verknüpfung
12.4    Tabellenverknüpfungs-Manager
12.5    Übung

13  Datenschutz und Datensicherheit

13.1    Datensicherheit
13.2    Datenschutz

14  Lösungswege für einige Übungen

15  Stichwortverzeichnis

Auszug aus den Schulungsunterlagen

Auszug aus den Schulungsunterlagen Microsoft PowerPoint 2019 Weiterführung

Makros erstellen

Befehlsgruppe Makros und Code

Befehlsgruppe
Makros und Code

Makros sind kleine Programme, die mehrere Befehle – in Access Aktionen genannt – mit nur einem einfachen Aufruf ausführen. Sie können direkt erstellt werden oder in Berichten und Formularen eingebettet sein, dann sind sie nur dort sichtbar und aufrufbar.

Ein Makro direkt erstellen

Öffnen Sie die Datenbank Auftrag, falls sie geschlossen ist, und klicken Sie auf die Schalfläche Makro in der Gruppe Makros und Code (Registerkarte Erstellen).

Sie fügen einen Befehl hinzu, indem Sie in dem Feld Neue Aktion hinzufügen auf den Pfeil  klicken und den gewünschten Eintrag aus der untenstehenden Liste auswählen, z.B. ÖffnenTabelle.

Befehl hinzufügen

Befehl hinzufügen

Liste der verfügbaren Befehle (Ausschnitt)

Liste der verfügbaren
Befehle (Ausschnitt)

Die Ansicht wird angepasst. Mit einem Klick auf einen Pfeil  am rechten Rand wählen Sie die erforderlichen Einträge aus den Listen aus, z.B.:

Makro schreiben

Makro schreiben

Weitere Befehl wählen Sie wieder aus dem Feld Neue Aktion hinzufügen aus.

Bei mehreren Befehlen muss die richtige Reihenfolge eingehalten werden. Sie können die Reihenfolge nachträglich verändern, indem Sie über die Schaltflächen Nach oben  bzw. Nach unten   den jeweiligen Befehl verschieben. Über das Symbol  löschen Sie einen Befehl.

Mehrere Befehle in der Makro-Entwurfsansicht

Mehrere Befehle in der Makro-Entwurfsansicht

Aktionskatalog ein-/ausblenden

Aktionskatalog ein-/ausblenden

Falls nicht geöffnet, blenden Sie den Aktionskatalog durch Klick auf die Schaltfläche in der Gruppe Einblenden/Ausblenden (Makrotools, Registerkarte Entwurf) ein.

Aktionskatalog

Aktionskatalog

Klicken Sie doppelt auf den Befehl Kommentar im Aktionskatalog. Sie erhalten ein Feld zur Eingabe eines Kommentars:

Kommentar eingeben

Kommentar eingeben

Tippen Sie einen Kommentar ein und klicken Sie außerhalb des Kommentarfeldes, um die Eingabe abzuschließen. Der Kommentar wird in grüner Schriftfarbe angezeigt und lässt sich mit den grünen Pfeiltasten nach oben oder unten verschieben. Im Ergebnis könnte das beispielsweise so aussehen:

Kommentar in grüner Schrift

Kommentar in grüner Schrift

Speichern Sie das Makro unter einem aussagekräftigen Namen ab (z.B. Kundenverwaltung) und testen Sie die Funktion des Makros mit der Schaltfläche Ausführen (Makrotools, Registerkarte Entwurf, Gruppe Tools):

Ausführen und Einzelschritt

Ausführen und Einzelschritt

Mit Klick auf die Schaltfläche Einzelschritt kann das Makro schrittweise durchlaufen werden; die einzelnen Ergebnisse werden einzeln ausgegeben.

Nach Fertigstellung des Makros wird dieses wie alle anderen Objekte im Navigationsbereich aufgerufen. Und wenn die Makros einer Registerkarte zugefügt wurden, erfolgt der Start auch über die entsprechende Schaltfläche (siehe Seite 136).

Die Formatierungen entsprechen nicht denen in der Schulungsunterlage.

Mit dem Kursmaterial Access 2019 Weiterführung bilden Sie innerhalb kurzer Zeit Datenbankspezialisten aus

Access 2019 aus dem Microsoft Office Paket gehört zum Standard für das Datenbankmanagementsystem. Das Programm im Windows 10 Look gestattet die einfache Erstellung von Datenbankanwendungen durch die grafische Benutzeroberfläche. Unser kompaktes Schulungsmaterial richtet sich an fortgeschrittene Nutzer mit Grundlagenkenntnissen zum Thema Access und Office 2019.

Die Kursunterlagen vermitteln anschaulich das Erstellen von relationalen Datenbanken im Access-Format. Neben Planung und Entwurf geht das Schulungsmaterial auf das Verbinden von Tabellen ein. Der Inhalt umfasst Erläuterungen zu Haupt- und Detailtabelle oder Unterdatenblatt. Die Kursteilnehmer lernen, Beziehungen zwischen Tabellen zu bearbeiten. Für umfangreiche Access-Dateien ist der Tabellenverknüpfungs-Manager hilfreich. Hier lassen sich Listen exportieren, die alle mit der Datei verknüpften Datenquellen und Datentypen enthalten. Wesentliche Elemente der Anleitungen für Ihren Kurs sind Übungsaufgaben zu jedem Kapitel. Beispiele von Datenbanken im Alltag machen es den Teilnehmern leicht, ihr Wissen zu erweitern.

Anwender setzen in Access 2019 Formeln und Funktionen ein, um beispielsweise in Abfragen sowie Berichten Ausgabewerte zu definieren. Die Anleitungen für Fortgeschrittene aus dem Dettmer-Verlag zeigen Vorgehensweisen zur Datenanalyse in Access und zur Verknüpfung mit Excel. Was beinhalten Kreuztabelle und Pivottabelle? Wie gestalten sich Datenimport und -export in der Praxis? Mit Access Web Apps erhalten die User über einen SQL Server im Hintergrund browserbasierten Zugriff auf eine Datenbank. Dadurch lassen sich Daten über Sharepoint oder Office 365 lokal in einer Organisation gemeinsam nutzen.

Unsere weiterführenden Schulungsunterlagen Access 2019 stellen für Ihren Kurs pädagogisch durchdachte Konzepte bereit. Wir senden Ihnen eine Word-Datei zu, die Sie nach Ihren Anforderungen anpassen. Fügen Sie das Logo Ihrer Einrichtung ein oder ergänzen Anwendungsbeispiele aus Ihrer Firma. Ihre Kursteilnehmer bekommen die Unterlagen als gedrucktes Exemplar oder als pdf-Datei über das Intranet. Unser Schulungsmaterial können Sie auch als Hilfesystem (WebHelp) für Ihr Firmennetzwerk erhalten.

Inhalt als PDF ← Einführung Microsoft Access 2019 ← Alle Office 2019 Schulungsunterlagen