Image Image Image Image Image

xingyoutubelinkedintwitterfacebookgoogle+

Scroll to Top

Nach oben

Schulungsunterlagen Umstieg auf Windows Vista und Internet Explorer 7

Auszug aus den Schulungsunterlagen

Auszug aus den Schulungsunterlagen Umstieg auf Windows Vista und Internet Explorer 7

Die Explorerleiste Feeds

FeedsFeeds kann u.a. mit Futter übersetzt werden. Und so sind es die neuesten Kurz-Nach­richten, mit denen Ihr Computer über die Explorerleiste Feeds und die neue Sidebar (Seite 48) von Windows Vista gefüttert werden können. Andere Bezeichnungen sind dafür auch Newsfeed und RSS-Feed. RSS steht für Really Simple Syndication, und so kann RSS-Feed in etwa übersetzt werden mit „wirklich einfache Informationslieferung“ oder „wirklich einfache Verbreitung von Informationen“.

SchaltflächeWenn Sie von bestimmten Webseiten ständig über Neuigkeiten informiert werden möchten und diese Webseiten Feeds anbieten, können Sie sie abonnieren. Das Feed-Angebot erkennen Sie an dem aktiven Symbol in Orange innerhalb der Schaltfläche Feeds in der Symbolleiste. Ein Beispiel finden Sie auf den Webseiten des Deutschen Bundestages.

 

Zum Abonnieren klicken Sie auf die Schaltfläche Feeds und dann noch auf die entsprechende Verknüpfung oder auf die Schaltfläche abonnieren unterhalb der Menübefehle:

Windows Vista Internet Explorer 7 Feed abonnieren

Auf diesen Link oder auf die Schaltfläche Feed abonnieren klicken

Danach klicken Sie in der folgenden Dialogbox auf die Schaltfläche Abonnieren. Sie können auch vorher einen neuen Ordner anlegen.

Bestätigung

Bestätigen

In der Explorerleiste Feeds wird das neue Abo eingetragen. Der Unterschied zu den Favoriten liegt darin, dass diese Meldungen automatisch aktualisiert werden:

automatische Aktualisierung

Automatisch aktualisieren

Abo

Die Explorerleiste Feeds mit dem neuen Abo

Die abonnierten Kurz-Meldungen haben in der Regel einen Umfang von 1 bis 3 Sätzen. Wenn Sie eine Meldung interessiert, klicken Sie auf die Überschrift dieser Meldung. Sie werden zu der betreffenden Webseite geführt.

Feed anzeigen

Ein Klick auf die Überschrift führt Sie zu der betreffenden Webseite

Windows Vista Internet Explorer 7 Feed abonnieren

Auf diesen Link oder auf die Schaltfläche Feed abonnieren klicken

Schulungsunterlagen Umstieg auf Windows Vista und Internet Explorer 7

Das Betriebssystem Windows Vista wurde zu Beginn des Jahres 2007 durch den Hersteller Microsoft als Nachfolger von Windows XP und als Vorläufer von Windows 7 der Öffentlichkeit präsentiert. Es ist in verschiedenen Editionen erhältlich und setzt auf eine populäre Benutzeroberfläche. Der Umstieg auf Windows Vista und Internet Explorer 7 ist möglich, da beide Softwarepakete mit anderen Produkten des Hauses Microsoft kompatibel sind. Während Windows Vista Vorteile wie die Integration einer Sidebar, Flip 3D oder aber den Dienst Windows Mail und die Kontrollfunktion für Eltern integriert, ist auch der Webbrowser mit verschiedenen Neuerungen ausgestattet und damit für das Internetzeitalter ausgelegt. Mit diesen Produkten schaffte es Microsoft, eine breite Öffentlichkeit für die Computernutzung zu begeistern.

Die hier angebotenen Schulungsskripte sind gedacht, um Aufbau und Funktionsweise der Software beim Umstieg auf Windows Vista und Internet Explorer 7 zu erlernen und nutzen zu können. Sie wurden für den professionellen Einsatz in Unternehmen, Organisationen, Institutionen oder Schulungseinrichtungen entwickelt. Nach dem Erwerb der Schulungsskripte erhält der Käufer alle Nutzungsrechte. So können die Unterlagen kopiert und an Lehrgangsteilnehmer verteilt werden. Es ist aber auch möglich, die Schulungsskripte ins Intranet einzustellen und so den Zugang für alle Interessenten zu ermöglichen.

Inhalt als PDF