Image Image Image Image Image

xingyoutubelinkedintwitterfacebookgoogle+

Scroll to Top

Nach oben

Schulungsunterlagen Microsoft MS-Project 2007 Einführung

Auszug aus den Schulungsunterlagen

Auszug aus den Schulungsunterlagen Microsoft MS-Project 2007 Einführung

Das Datenmodell von Microsoft Project

Insgesamt verfügt Microsoft Project im Hintergrund über ca. 500 Felder, um Projekt­informationen zu erfassen. Diese Daten können inhaltlich in 4 Kategorien struk­turiert werden:

  • Allgemeine Informationen zum Projekt
    (z.B. Projektbeginn oder Berechnungs­art des Projektes)
  • Informationen zum Vorgang
    (z.B. Beginn eines Vorganges, Dauer)
  • Informationen zu Ressourcen
    (z.B. Name der Ressource, Art der Ressource, Stundensatz)
  • Informationen über die Zuordnung von Ressourcen zu Vorgängen
    (z.B. welche Ressource ist welcher Aufgabe/Vorgang zugeordnet)

Datenmodell

Systemarchitektur Microsoft Project 2007

Zusammen mit den abgebildeten Microsoft Komponenten entsteht eine mächtige Enterprise Projektmanagement Toollandschaft. Die Sharepoint-Services ermöglichen u. a. eine projektbezogene Dokumentenverwaltung mit Versionsverwaltung. Der neu hinzugekommene Portfolio Service ermöglicht eine Projektportfolioverwaltung mit allen Möglichkeiten.

Aber auch ohne die anderen Systemkomponenten ist eine umfangreiche Projektplanung über mehrere Projekte hinweg möglich.

Systemarchitektur

Informationsfluss und Projektbeteiligte

Durch die zentrale Datenhaltung auf dem Project-Server und den webbasierten Zugriffsmöglichkeiten kann eine Projektorganisation wie unten aufgezeigt durch Microsoft Project optimal unterstützt werden. (Funktionen nur beim Project Server möglich/verfügbar).

Grundsätzlich kann der Projektleiter das Projekt mit allen MS-Project Funktionen an seinem Arbeitsplatz planen und ergänzen, erst wenn er das Projekt auf dem Project-Server publiziert, ist es für alle anderen Projektbeteiligten verfügbar. Dann sehen die Projektbeteiligten die Informationen, wie sie nach dem Benutzer- und Rollenkonzept definiert sind. Die eigentlichen Planungsfunktionalitäten stehen auch in der Client-Version uneingeschränkt zur Verfügung.

MS-Project 2007 Informationsfluss

MS-Project 2007 Informationsfluss

Schulungsunterlagen MS-Project 2007 Einführung

Bei der Software Project 2007 handelt es sich um eine Software, die von Microsoft speziell zur Begleitung, Steuerung und Überwachung von Projekten entwickelt worden ist. Im Jahre 2007 veröffentlicht ist sie für Projekte aller Größenordnungen gedacht. Der besondere Vorteil: Nutzer können Project 2007 anwenden, ohne spezielle Kenntnisse im Projektmanagement zu besitzen. Sinnvoll ist es, sich im Gebrauch des Programms schulen zu lassen, um die zahlreichen Features in dem Paket auch voll umfänglich nutzen zu können. Die Software ermöglicht dabei ein Terminmanagement und schützt damit vor Zeitverzug. Sie beinhaltet ein Ressourcenmanagement und behält auch das Finanzbudget im Blick. Schließlich enthält die Software die Möglichkeit, über eine Projektüberwachung regelmäßige Berichte zum Status des Projekts zu veröffentlichen.

Die hier angebotenen Anleitungen für Project 2007 richten sich an Betriebe, Behörden, Organisationen und Schulungseinrichtungen und dienen sowohl als Schulungsmaterial für Mitarbeiter und Kursteilnehmer als auch als jederzeit einsetzbares Nachschlagewerk. Die Anleitungen befähigen den Anwender in praktischen Übungen, kleine wie große Projekte zu entwickeln und zu steuern. Auf Wunsch können die Unterlagen nach Erwerb auch vervielfältigt und/oder ins Intranet des Unternehmens oder der Behörde eingestellt werden.

Inhalt als PDF