Image Image Image Image Image

xingyoutubelinkedintwitterfacebookgoogle+

Scroll to Top

Nach oben

Lexikon

04

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Seitenlayout (Bildschirmansicht)

an04, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Die Bildschirmansicht Seitenlayout des Microsoft Office-Programms Word zeigt den Text wie beim Ausdruck. Eine uneingeschränkte Bearbeitung des Textes ist möglich. Die Daten in Kopf- und Fußzeilen, z.B. Seitennummerierung, werden grau dar­gestellt. Mit Mausdoppelklick können Sie die Kopf- und Fußzeilen bearbeiten.

Nur in dieser Ansicht gibt es die Möglichkeit, Leerräume aus- und einzublen­den, um Platz auf dem Bildschirm zu sparen. Kopf- und Fußzeile werden dann nicht angezeigt. So blenden Sie den weißen Leerraum am oberen und un­teren Seitenrand sowie den grauen Zwischenraum zwischen den Seiten aus:

Zeigen Sie mit der Maus auf den grauen Streifen zwischen zwei Seiten. Das Aussehen des Mauszeigers ändert sich Seitenlayout Leeräume und eine QuickInfo wird angezeigt. Mit einem Doppelklick blenden Sie die Leerräume aus.

Seitenlayout Leeräume ausblenden

Doppelklicken zum Aus- und Einblenden

Der Seitenrand wird jetzt durch eine schwarze Linie dargestellt. Genauso können Sie die Leerräume wieder einblenden.

Seitenlayout Leeräume einblenden

Das Aus- und Einblenden der Leerräume kann auch in den Word-Optionen auf der Seite Anzeige vorgenommen werden:

Seitenlayout Leeräume Optionen

Leerräume aus- und einblenden

 

Tags |