Image Image Image Image Image

xingyoutubelinkedintwitterfacebookgoogle+

Scroll to Top

Nach oben

Schlagworte Office-Design

04

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Office-Designs (Microsoft)

an04, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Formatvorlagen werden nur in Word-Dokumenten verwendet. Dagegen können Sie so genannte Office-Designs nicht nur in Word, sondern auch in Excel, PowerPoint und Outlook einsetzen. Ein Unternehmen oder eine Behörde kann ein Design erstellen, um allen Dokumenten (Word, Excel, PowerPoint, Outlook) ein einheitliches Aussehen zu geben.

Office-Designs Dokumentformatierung

Auf der Registerkarte Entwurf

In einem Design sind Schriftarten, Farben, Effekte und andere For­matierungen enthalten, die natürlich auch geändert werden kön­nen. Um den Design-Katalog aufzurufen, klicken Sie auf der Re­gisterkarte Entwurf in der Gruppe Dokumentformatierung auf die unten stehende Schaltfläche Designs.

Office-Designs Katalog

Design-Katalog

Wenn Sie in dem Katalog mit der Maus auf ein Design zeigen, wird das Dokument sofort in der neuen Formatierung angezeigt (Livevorschau). Mit einem Klick auf den Namen wählen Sie ein Design aus. Über die anderen Schaltflächen in der Gruppe Dokumentformatierung ändern Sie das aktuelle Design und im Katalog ist am unteren Rand der Befehl zum Speichern der Änderungen platziert. Es wird als be­nut­zerdefiniertes Office-Design mit der Dateinamen-Endung *.thmx gespeichert (engl: Themes) und es kann auch in Excel, PowerPoint und Outlook geöffnet werden.

In der Rangfolge haben die Formatierungen des Designs die niedrigste Priorität. Darüber rangieren die Formatvorlagen, während eine direkte Formatierung die höchste Priorität hat. Dies bedeutet: Wenn Sie nachträglich ein anderes Design zuweisen, werden die direkten Formatierungen, z.B. Fett Office-Designs Fett und die Formatierungen durch Formatvorlagen nicht verändert!

 

Tags |