Image Image Image Image Image

xingyoutubelinkedintwitterfacebookgoogle+

Scroll to Top

Nach oben

Lexikon

04

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Zeichenformate

an04, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Zeichenformate dienen dazu, einzelnen oder mehreren Zeichen (Wörtern) Schriftart, Schrift­größe, Schriftfarbe und Schriftschnitt (z.B. Unterstreichen, Fett) zu­ordnen. Wollen Sie Zeichen nachträglich formatieren, müssen Sie die Zeichen vorher mar­kieren.

In Word, Excel und PowerPoint 2013 sind die meisten Befehle für die Text-Formatierung sind auf der Registerkarte Start in der Gruppe Schriftart zusammengefasst:

Zeichenformate

Die Gruppe Schriftart (Word 2013)

 

Tags |

04

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Zwischenablagen

an04, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Zwischenablagen dienen dazu, kopierte oder ausgeschnittene Daten (z.B. Text oder Bilder) aufzunehmen, um sie an anderer Stelle oder in einem anderen Programm einzufügen.

In den aktuellen Microsoft Office Programmen (Word, Excel, Access, PowerPoint, Outlook etc.) stehen Ihnen zwei verschiedene Zwischenablagen zur Verfügung:

Windows-Zwischenablage

Die Windows-Zwischenablage des Betriebssystems gibt es nur einmal und sie beinhaltet immer die zuletzt ausgeschnittenen oder kopierten Daten. Die Zwischenablage steht jederzeit und automatisch jedem Windowsprogramm zur Verfügung. Der Inhalt kann auch von anderen Anwendungen übernommen werden und bleibt so lange erhalten, bis er überschrieben oder Windows beendet wird.

Eine Zwischenablage wird nicht benutzt, wenn Sie die Entf-Taste allein oder die Rücktaste drücken.

Office-Zwi­schenablagen

Innerhalb von Office werden Ihnen ma­ximal 24 Zwi­schen­speicher zur Verfügung ge­stellt. Die Office-Zwi­schen­ablage wird seit der Version 2007 in einem so genannten Aufgabenbereich am linken Fensterrand angezeigt. Mit einem Klick auf diese kleine Schaltfläche Zwischenablage Aufgabenbereich öffnen in der unteren rechten Ecke der Gruppe Zwi­schen­ablage auf der Registerkarte Start öffnen Sie den Auf­gabenbereich.

Zwischenablage Aufgabenbereich

Aufgabenbereich Zwischenablage (Word 2013)

Über die Schaltfläche Optionen im Auf­gabenbereich können Sie unter anderem festlegen, ob das Office-Zwi­schen­ab­lagensymbol Zwischenablage Symbol un­ten rechts im Infobereich, im rechten Teil der Task­leiste neben der Uhrzeit, automatisch angezeigt werden soll. Es erscheint aber erst, wenn Sie in einem Office-Pro­gramm Daten in der Zwischenablage abgelegt haben. Eventuell muss auch noch der Infobereich eingestellt werden.

Zwischenablage Infobereich

Infobereich (Systray) mit
Zwischenablagensymbol
neben der Uhrzeit und
darüber eine QuickInfo

Wenn Sie in dem Optionen-Menü die entsprechenden Zeilen aktivieren, bietet Word Ihnen noch zwei weitere Befehle zum Öffnen des Aufgabenbereichs Zwi­schen­ablage:

  • zweimal (!) Tastenkombination Strg + C drücken
  • Maus-Doppelklick auf das Office-Zwi­schen­ab­la­gen­symbol Zwischenablage Symbol im Infobereich (Systray).
Zwischenablage Optionen

Zwischenablage-Optionen

 

Tags |