Image Image Image Image Image

xingyoutubelinkedintwitterfacebookgoogle+

Scroll to Top

Nach oben

Lexikon

30

Dez
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

WAN (Wide Area Network)

an30, Dez 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

WAN (Wide Area Network oder ausgedehntes Netz) ist ein Netz, das weit ent­fernte Computer miteinander verbindet. Über Gateways oder Router werden LANs zu einem WAN zusammengeschaltet. Das Internet besteht sogar aus mehreren WANs.

Um ein Netz vor einem unbefugten Zugriff von außen zu schützen, wird zwischen dem Netz und dem Internetzugang eine so genannte Firewall (Brandschutzmauer) eingerichtet.

30

Dez
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Web-Browser

an30, Dez 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Ein Web-Browser ist ein Programm, das den Zugriff und die Darstellung des World Wide Webs ermöglicht. Die bekanntesten Web-Browser sind:

  • Microsoft Internet Explorer
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome
  • Safari
  • Opera.

Der Begriff Browser kommt aus dem Englischen. ”To browse” heißt übersetzt unter anderem ”naschen” oder auch ”stöbern”. Das heißt, mit Hilfe des Browsers machen Sie nichts anderes, als im WWW zu stöbern.

Das World Wide Web ist vergleichbar mit einer Zeitschrift, in der Sie blättern. Die Vielzahl der Informationen hält das WWW in Form einzelner Seiten bereit. Auf diesen Seiten befinden sich Texte, Grafiken, Klänge, aber auch Videos und komplette Softwarepakete, die Sie auf Ihre Festplatte übertragen können. In Ihrer „Web-Zeitschrift” können Sie mit Hilfe eines Browsers hin- und herblättern. Der entscheidende Vorteil dieser „Zeitschrift” ist, sie umfasst die ganze Welt, ist immer topp aktuell und rund um die Uhr verfügbar. Ihr Browser holt Ihnen die gewünschten Seiten aus der ganzen Welt.

04

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Weblayout (Bildschirmansicht)

an04, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Die Bildschirmansicht Weblayout des Microsoft Office-Programms Word stellt das Dokument wie in einem Webbrowser (z.B. Internet Explorer, Firefox) dar.

 

Tags |

29

Apr
2015

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Windows 10

an29, Apr 2015 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Mit Windows 10 als Nachfolger von Windows 8.1 überspringt Microsoft eine logische Version. Es wird zum einen vermutet, dass dadurch eine größere Distanz zu dem wenig erfolgreichen Windows 8.1 geschaffen werden soll; zum anderen, dass Microsoft die neue Version für so wichtig hält, dass man eine Nummer überspringt, weil Windows 10 erstmals plattformübergreifend auf Desktop-Computern, Notebooks, Tablets, Smartphones, der Xbox und Mini-PCs wie dem Raspberry Pi laufen soll.

Hier nun einige der wichtigsten Neuerungen im Überblick:

Windows 10-Startmenü

Mit Windows 10 ist Microsoft wieder zum dem bewährten Startmenü zurückgekehrt, das es in früheren Versionen bis einschließlich Windows 7 gab. Nach dem Start des Computers wird demnach auch wieder der Desktop angezeigt.

Im nachfolgenden Bild sehen Sie das Startmenü von Windows 10:

Windows 10-Startmenü Anniversary Update

Das Startmenü ist zweigeteilt:

  • Links der klassische Bereich, wie er auch in den früheren Versionen platziert war.
  • Rechts der neue Kachelbereich, den Sie individuell verändern und erweitern können.

 

Universal Apps

Da es sich bei Windows 10 um ein plattformübergreifendes Betriebssystem handelt, soll auch der Windows Store auf allen Plattformen laufen und die Apps nach dem Herunterladen auf allen Geräten verfügbar sein.

 

Virtuelle Desktops

In Windows 10 lassen sich mehrere Desktops einrichten, auf denen man sich eigene Verknüpfungen anlegen und unterschiedliche Fenster darstellen lassen kann. Vor allem bei vielen geöffneten Programmen und Fenstern kann das sehr nützlich sein und die Übersichtlichkeit erhöhen. Wie es scheint, lassen sich geöffnete Anwendungen sogar nachträglich einem anderen Desktop zuordnen.

 

Cortana

Die (Sprach-)Assistentin Cortana, die den Nutzern von Windows Phone sicherlich bereits bekannt ist, wird mit Windows 10 erstmalig auch auf Desktop-Computern, Tablets usw. verfügbar sein.

 

Continuum

Mit Hilfe der Funktion „Continuum“ soll Windows 10 erkennen, ob eine Tastatur und Maus angeschlossen sind oder mit einem Touchscreen gearbeitet wird und dementsprechend die klassische Desktop- oder die Kacheloberfläche anzeigen.

 

Microsoft Edge

Dahinter verbirgt sich der bislang unter dem Codenamen „Project Spartan“ bekannte neue Browser von Windows 10, der bei den Nutzern mit Schnelligkeit und einem schlanken Design punkten soll. Edge soll zwar den Internet Explorer ersetzen, dieser wird aber weiterhin mitgeliefert. Dadurch ist sichergestellt, dass insbesondere Firmen, Behörden und andere Institutionen weiterhin Anwendungen nutzen können, die auf diesen Browser angewiesen sind.

 

 

28

Apr
2015

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Windows 10-Startmenü

an28, Apr 2015 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Mit Windows 10 ist Microsoft wieder zum dem bewährten Startmenü zurückgekehrt, das es in früheren Versionen bis einschließlich Windows 7 gab. Nach dem Start des Computers wird demnach auch wieder der Desktop angezeigt.

Desktop

Der Desktop

Das Startmenü aufrufen

Hinter der Schaltfläche Start Start-Schaltfläche links in der Taskleiste verbirgt sich das Startmenü. Zum Öffnen bietet Ihnen Windows verschiedene Möglichkeiten an:

  • Drücken Sie die Win-Taste.
  • Oder klicken Sie mit der linken Maustaste unten in der Taskleiste ganz links auf die Schalt­fläche Start Start-Schaltfläche.

Im nachfolgenden Bild sehen Sie das Startmenü:

Windows 10-Startmenü Anniversary Update

Das Startmenü ist zweigeteilt:

  • Links der klassische Bereich, wie er auch in den früheren Versionen bis einschließlich Windows 7 platziert war.
  • Rechts der neue Kachelbereich, den Sie individuell verändern und erweitern können.

Der klassische Bereich im Startmenü

Um in der Liste links im klassischen Bereich eine Zeile zu markieren, zeigen Sie mit der Maus auf die gewünschte Zeile. Mit einem Mausklick öffnen Sie ein Programm, einen Ordner oder ein anderes Fenster. Die Liste ist alphabetisch sortiert.

Markierte Zeile (Ausschnitt)

Das Startmenü bewegen

Wenn sich sehr viele Kacheln im Windows 10-Startmenü befinden, sind eventuell selbst bei erweitertem Startmenü nicht alle Kacheln auf Ihrem Bildschirm zu sehen. Sie haben nun folgende Möglichkeiten, diese Kacheln sichtbar zu machen:

  • Ohne zu klicken, bewegen Sie kurz die Maus. Nun wird am rechten Rand eine Bildlaufleiste angezeigt, mit deren Hilfe Sie die Anzeige über die Pfeile nach oben und unten bewegen können.
  • Wenn Sie mit einer Radmaus arbeiten, können Sie auch an dem Rädchen drehen, das zwischen den beiden Tasten angebracht ist.

Tags |

05

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Windows 8.1-Startseite

an05, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Nach dem Windows-Start bzw. nach der Anmeldung erscheint je nach Gerät und Voreinstellung entweder die Windows 8.1-Startseite (Kachelbildschirm) oder der Desktop. Auf der Windows 8.1-Startseite sehen Sie eine Vielzahl von so genannten Kacheln und jede Kachel symbolisiert eine App (Anwendung oder Windows-Funktion). Das Wort App ist die Abkürzung des englischen Wortes Application und kann hier mit den Wörtern Anwendung oder Programm übersetzt werden. Um eine solche Windows 8.1-App zu öffnen, klicken Sie mit der linken Maustaste einmal auf die entsprechende Kachel. Mehrere Kacheln (Apps) sind in Gruppen angeordnet. Auch der Desktop ist jetzt eine App und kann beispielsweise mit einem Klick auf die Kachel Desktop auf der Startseite aufgerufen werden. Windows wechselt automatisch in den Desktop-Modus, wenn Sie bestimmte Programme, so genannte Desktop-Apps (Desktop-Anwendungen) öffnen, wie z.B. Microsoft Word.

Windows 8-1 Startseite Kachelbildschirm

Windows 8.1-Startseite

[1] = Benutzername [2] = Ein/Aus [3] = Suchen
[4] = Einzelne Kacheln [5] = jeweils eine Gruppe [6] = zur Ansicht Alle Apps

Tags | , ,

04

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Windows-Zwischenablage

an04, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

siehe → Zwischenablagen

03

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

WLAN (Wireless Local Area Network)

an03, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

WLAN (oder auch Wireless LAN) ist die Abkürzung für Wireless Local Area Network und bedeutet kabelloses, lokal begrenztes Netzwerk.

 

Tags |

05

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Word 2013-Bildschirm

an05, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Word 2013 Bildschirm Beschriftung

Der Word-Bildschirm mit eingeblendetem Lineal

Die Farbe des Fensterrahmens, z.B. die Farbe der Titelleiste, kann auf Ihrem Computer abweichen. Dies hängt von der verwendeten Windows-Version und den Einstellungen in Word und Windows ab.

Tags |

05

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Word 2013-Startbildschirm

an05, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Nach dem Start des Programms erscheint entweder ein neues, leeres Dokument oder es wird der nachfolgende Word-Startbildschirm geöffnet. Dies können Sie in den Word-Optionen einstellen (siehe unten). Über den Word-Startbildschirm haben Sie direkten Zugriff auf zuletzt verwendete Dokumente, können andere Dateien öffnen (Befehl Weitere Dokumente öffnen) oder ein neues Dokument – leer oder auf Grundlage einer Vorlage – erstellen:

Word 2013 Startbildschirm

Der Word-Startbildschirm

Klicken Sie auf Leeres Dokument, um ein neues Dokument zu öffnen.

Einstellungen beim Programm-Start: Word-Startbildschirm oder ein neues, leeres Dokument

Ob nach dem Start von Word 2013 der Startbildschirm erscheint oder direkt ein neues, leeres Dokument, stellen Sie im Datei-Menü ein: Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen und wählen Sie Allgemein. Falls der Startbildschirm nicht erscheinen soll, deaktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen Word 2013 Startbildschirm Kontrollkästchen am unteren Rand des nachfolgenden Fensters:

Word 2013 Startbildschirm Optionen

Word-Startbildschirm oder ein neues, leeres Dokument

 

Tags |