Image Image Image Image Image

xingyoutubelinkedintwitterfacebookgoogle+

Scroll to Top

Nach oben

Lexikon

30

Dez
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Standardprogramme

an30, Dez 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Standardprogramme können praktisch in jedem Betrieb eingesetzt werden. Diese Pro­gramme sind oft sehr umfangreich, damit möglichst viele Bereiche abgedeckt werden. Eine exakte Abgrenzung ist nicht möglich, die Übergänge sind fließend:

  • Textverarbeitung: Zum Erstellen und Gestalten von Briefen und Büchern,
    B. MS-Word.
  • Tabellenkalkulation: Wenn es darum geht, Zahlen zu berechnen und diese Zahlen auch grafisch darzustellen, z.B. MS-Excel.
  • Datenbankverwaltung: Damit können Sie entweder nur eine Telefonliste verwalten oder auch eine komplette Finanzbuchhaltung aufbauen, z.B. MS-Access.
  • Präsentation: Zum Erstellen und Gestalten einer Bildschirmshow oder Folien für den Tageslichtprojektor, z.B. MS-PowerPoint.
  • Grafik: Hier werden Zeichnungen und Grafiken entworfen, z.B. CorelDRAW.
  • Informations- und Kommunikationsprogramme werden zum Surfen im Internet, für den eMail-Einsatz, als Adressbuch und als Terminplaner verwendet, z.B. MS-Internet Explorer, MS-Outlook.
  • DTP-Programme: Zeitungsmacher, Verlage und Werbefirmen setzen DeskTop-Publishing Programme zum Gestalten ihrer Produkte ein, z.B. Pagemaker und InDesign von Adobe, QuarkXPress von Quark.

Multimedia-Programme bieten neben dem Text auch Musik, Video, Sprachein- und –aus­ga­be und Animationen an. Beispiele sind Spiele, Lernprogramme und Nachschlagewerke.

 

04

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Statusleiste

an04, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Am unteren Rand der Microsoft Office-Programmfenster (im Beispiel Word 2013) liegt die so genannte Statusleiste mit einer Reihe von Informationen und Einstellungsmöglichkeiten:

Statusleiste

Statusleiste

Die Inhalte der Statusleiste können Sie einstellen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Statusleiste, das rechts stehende Menü wird geöffnet. Mit einem Mausklick auf eine Zeile schalten Sie eine Option ein Statusleiste Häkchen oder aus.

Statusleiste einstellen

Die Statusleiste einstellen

Mit einem Mausklick in das Dokument schließen Sie wieder das Konfigurations-Menü.

 

Tags |

05

Feb
2015

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Stealth Viren

an05, Feb 2015 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Stealth Viren sind Tarnkappen-Viren, die sich vor einem Viren-Suchprogramm verstecken können.

 

siehe auch →  Schadprogramme

26

Nov
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Strichcode-Lesegerät

an26, Nov 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Ein spezieller Scanner ist das Strichcode-Lesegerät. Von vielen Lebensmittel­packungen und anderen Artikeln sind die Balken-, Bar- oder Strichcodes bekannt. Diese Informa­tio­nen lesen auch die Scanner-Kassen in den Super­märkten.

Strichcode-Lesegerät

Strichcode-Lesegerät

QR code

QR-Code

Der Quick-Response-Code (QR-Code) ist Ihnen vielleicht aus der Printwerbung bekannt. Mit einem entsprechenden Lesegerät oder mit einem Smartphone werden Sie zu der Internetseite des werbenden Unternehmens geleitet. Da im QR-Code bis zu 4.000 alphanumerische Zeichen (Buchstaben und Zahlen) ausgelesen wer­den können, eignet sich dieser Code auch besonders für Produktinformationen in der Industrie und der Warenwirtschaft.