Image Image Image Image Image

xingyoutubelinkedintwitterfacebookgoogle+

Scroll to Top

Nach oben

Lexikon

07

Jun
2018

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

OCR (Optical Character Recognition)

an07, Jun 2018 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Optical Character Recognition (OCR), zu Deutsch „optische Buchstabenerkennung“, bezeichnet die automatische Erkennung von Text in Bildern (z.B. bei eingescannten Dokumenten). Dazu ist spezielle OCR-Software nötig, die die als Bild vorliegenden Texte umwandelt, als Textdokument ausgibt und so für den Nutzer bearbeitbar macht.

19

Jan
2015

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Öffentliches Netzwerk

an19, Jan 2015 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Öffentliches NetzwerkDas Windows-Netzwerkprofil Öffentliches Netzwerk ist für öffentliche Internetzugänge wie beispielsweise an Bahnhöfen oder in Hotels gedacht. Es dient lediglich der Herstellung eines Internetzugangs, die Datei- und Druckerfreigabe ist dementsprechend deaktiviert. Der eigene Computer und auch alle anderen Rechner sind nicht im Netzwerk sichtbar und die Verwendung einer Heimnetzgruppe ist nicht möglich.

Die Sicherheitseinstellungen sind im öffentlichen Netzwerk am höchsten: die Windows-Firewall lässt nur wenig Verbindung zum Internet zu, um den Schutz vor Schadsoftware zu erhöhen. Trotzdem sollte immer auch ein aktueller Virenschutz vorhanden sein!

siehe auch → Heimnetzwerk und Arbeitsplatznetzwerk

Tags |

22

Mai
2017

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Office 365

an22, Mai 2017 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

siehe → Schulungsunterlagen für Microsoft Office 365

04

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Office-Designs (Microsoft)

an04, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Formatvorlagen werden nur in Word-Dokumenten verwendet. Dagegen können Sie so genannte Office-Designs nicht nur in Word, sondern auch in Excel, PowerPoint und Outlook einsetzen. Ein Unternehmen oder eine Behörde kann ein Design erstellen, um allen Dokumenten (Word, Excel, PowerPoint, Outlook) ein einheitliches Aussehen zu geben.

Office-Designs Dokumentformatierung

Auf der Registerkarte Entwurf

In einem Design sind Schriftarten, Farben, Effekte und andere For­matierungen enthalten, die natürlich auch geändert werden kön­nen. Um den Design-Katalog aufzurufen, klicken Sie auf der Re­gisterkarte Entwurf in der Gruppe Dokumentformatierung auf die unten stehende Schaltfläche Designs.

Office-Designs Katalog

Design-Katalog

Wenn Sie in dem Katalog mit der Maus auf ein Design zeigen, wird das Dokument sofort in der neuen Formatierung angezeigt (Livevorschau). Mit einem Klick auf den Namen wählen Sie ein Design aus. Über die anderen Schaltflächen in der Gruppe Dokumentformatierung ändern Sie das aktuelle Design und im Katalog ist am unteren Rand der Befehl zum Speichern der Änderungen platziert. Es wird als be­nut­zerdefiniertes Office-Design mit der Dateinamen-Endung *.thmx gespeichert (engl: Themes) und es kann auch in Excel, PowerPoint und Outlook geöffnet werden.

In der Rangfolge haben die Formatierungen des Designs die niedrigste Priorität. Darüber rangieren die Formatvorlagen, während eine direkte Formatierung die höchste Priorität hat. Dies bedeutet: Wenn Sie nachträglich ein anderes Design zuweisen, werden die direkten Formatierungen, z.B. Fett Office-Designs Fett und die Formatierungen durch Formatvorlagen nicht verändert!

 

Tags |

04

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

Office-Zwi­schenablagen

an04, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Siehe Zwi­schenablage

02

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

OneDrive

an02, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Bei OneDrive (vorher SkyDrive) handelt es sich um den Cloud-Dienst von Microsoft. Eine Cloud ist eine Art „Datenwolke im Internet“, in der Dateien auf einer scheinbaren, also auf einer virtuellen Festplatte gespeichert werden und von überall über das Internet zugänglich sind. Die Programme von Office 2013 (z.B. Word) bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei Office anzumelden und dadurch mit Hilfe von OneDrive unabhängig von Ihrem Standort über das Internet auf Ihre Dokumente zuzugreifen.

 

Tags |

02

Okt
2014

für den Beitrag Allgemein

von Dettmer Verlag

OpenDocument-Text

an02, Okt 2014 | für den Beitrag Allgemein | von Dettmer Verlag

Der Dateityp OpenDocument-Text (*.odt) ge­hört zur standardisierten Gruppe der Offenen Dokument-Formate (ODF). Dieser Standard für Dateiformate von Bürodokumenten ist inzwischen in vielen Firmen und staatlichen Institutionen als Dateityp verpflichtend eingeführt. Wie bei dem DOCX-Word-Dateityp handelt es sich auch bei den Offenen Dokument-Formaten um XML- und andere Dateien, die komprimiert wurden. Zwar bleiben die Zeichen- und Absatz­for­ma­tie­run­gen beispielsweise in Word 2013 erhalten, wenn Sie aber ein ODF-Dokument in einem anderen Programm öffnen, werden eventuell spezifische Word-Formatierungen nicht oder anders dargestellt.

 

Tags | ,